You are currently viewing Apostolisches Glaubensbekenntnis
Apostolisches Glaubensbekenntnis

Apostolisches Glaubensbekenntnis

Vereinigende Glaubenserklärung für Christen unterschiedlicher Konfessionen und Hintergründe

Das Apostolische Glaubensbekenntnis ist eine der ältesten und weit verbreitetsten Glaubensbekenntnisse in der christlichen Kirche. Es geht zurück auf die frühen Jahrhunderte der Kirche und wird allgemein auf die Apostel selbst zurückgeführt, obwohl es erst später offiziell festgelegt wurde.

Das Glaubensbekenntnis ist eine Zusammenfassung der grundlegenden Überzeugungen des Christentums, in der die wichtigsten Punkte des Glaubens klar und prägnant dargelegt werden.

Bekenntnis des Glaubens verschiedener christlicher Konfessionen

Das Apostolische Glaubensbekenntnis ist eine der ältesten und weit verbreitetsten Glaubensbekenntnisse in der christlichen Kirche.

Es umfasst Themen wie die Dreifaltigkeit, die Göttlichkeit Jesu Christi, seine Geburt, seinen Tod und seine Auferstehung sowie den Glauben an die Kirche und das ewige Leben.

Das Glaubensbekenntnis wird in verschiedenen christlichen Konfessionen als Bekenntnis des Glaubens verwendet und wird oft in Gottesdiensten rezitiert.

Verschiedene Abschnitte

Das Apostolische Glaubensbekenntnis ist in drei Abschnitte unterteilt, einen für jede Person der Dreifaltigkeit – den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.

Das Apostolische Glaubensbekenntnis ist eine der ältesten und weit verbreitetsten Glaubensbekenntnisse in der christlichen Kirche.

Jeder Abschnitt bekräftigt den Glauben an den jeweiligen Aspekt der Gottheit und erzählt die wichtigsten Ereignisse im Leben Jesu Christi nach.

Auch wenn das Apostolische Glaubensbekenntnis nicht wörtlich in der Bibel zu finden ist, wird es als treue Zusammenfassung der Lehren der Apostel und frühen Kirchenväter betrachtet. Es hat die Zeit überdauert und bleibt eine zentrale Glaubenserklärung für Christen auf der ganzen Welt.

Das Apostolische Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater,
den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde.

Und an Jesus Christus,
seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes,
am dritten Tage auferstanden von den Toten,
aufgefahren in den Himmel;
er sitzt zur Rechten Gottes,
des allmächtigen Vaters;
von dort wird er kommen,
zu richten die Lebenden und die Toten.

Ich glaube an den Heiligen Geist,
die heilige christliche Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen,
Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten und das ewige Leben.

Amen.

Dieses Glazbensbekenntnis wurde und wird seit Jahrhunderten weitergegeben.

Zusammenfassung

Insgesamt dient das Apostolische Glaubensbekenntnis als vereinigende Glaubenserklärung für Christen unterschiedlicher Konfessionen und Hintergründe. Es ist ein Zeugnis der Kernüberzeugungen, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden und weiterhin den Glauben von Millionen von Gläubigen prägen.

Schreibe einen Kommentar